Eingriffe unter Dämmerschlafnarkose

Bei aufgeregten Patienten , die sich vor dem bevorstehenden stomatologischen Eingriff fürchten, führen wir die Behandlung unter Narkose in Anwesenheit eines Anästhesisten durch.
Bei der Dämmerschlafnarkose bekommt der Patient ein intravenöses Beruhigungs- und Betäubungsmittel.
Danach schläft er während des Eingriffs , aber nur im Dämmerschlaf , so dass der Arzt mit ihm sprechen kann und er aufnahmefähig bleibt.
Je nach der Dosishöhe lässt die Wirkung des Beruhigungs- und Betäubungsmittels nach einer bestimmter Zeit nach.

In Ausnahmefällen empfehlen wir Eingriffe unter Vollnarkose im OP-Saal.Diese Patienten bekommen eine ganztägige ärztliche Betreuung und die notwendige Pflege.